ERFAHRUNGSBERICHTE EINZELBEHANDLUNGEN 

 

"Die Arbeit war für mich sehr entspanned auf körperlicher und seelischer Ebene. Am Ende einer Behandlung habe ich eine Belebung für die Sinne und meinen Körper gespürt, welche jeweils noch ein bis zwei Tage andauerte. Was Christina während den Therapiestunden mitteilte, habe ich sofort in Bildern gesehen und gespürt. Die Klänge und Bilder erlaubten mir in eine neue Dimension zu treten und mich fallen zu lassen, um Entspannung, Belebung und Ordnung zu erfahren. Herzlichen Dank, ich komme gerne wieder." Radmila, Familienfrau

 

"Übrigens sagt mein Schlagzeuglehrer, dass ich das Zeug, was ich jetzt spiele, nach so kurzer Zeit eigentlich noch nicht spielen können dürfte :-) Die Clave-Independence-Exercises nach knapp 2 Jahren Unterricht sind im Normalfall noch viel zu schwer. Da haben die Klangröhren etc. geholfen." Arne, Schlagzeuger

"Es war wunderbar danach - ich hab mich so schön weich und harmonisch gefühlt - und ich hatte noch ein richtiges Aha-Erlebnis, was mein Anliegen angeht. Vielen Dank nochmals!" Tina, Schauspielerin und Yogalehrerin

 

 

"Christina Elmer entführt ihre Klienten in die wunderbare Welt des Klanges, in der Zeit und Raum aufgehoben scheinen. Einsatzmöglichkeiten sehe ich immer, wenn auf körperlicher oder seelischer Ebene die Harmonie der eigenen Schwingungen gestört wurde. Z. B. während und nach Bestrahlungen, Chemotherapie, nach MRT, CT, auch nach Schockerlebnissen sowie in schwierigen Lebensphasen. Lassen Sie sich von Christina Elmers Klängen wieder ins Gleichgewicht bringen." Franziska, Homöopathin

 

 

"Ich war schwerelos, ohne Zeit, ohne Grenzen, eins mit dem Klang und mit mir. Und jetzt, ein Tag danach klinge ich immer noch und die Grenzen sind weit weg. Danke."  Robert, Ingenieur

 

 

"Im Februar 2016 erlebte ich zum ersten Mal eine Behandlung mit Klangröhren. Ich habe viel Erfahrung mit Reiki, der Klang der Klangröhren ist vergleichbar - sehr intensiv, raumfüllend, den Körper/Geist in einen schwerelosen Zustand versetzend, mit intensiven Farberscheinungen. Nach der Behandlung empfand ich eine starke Überzeugung für die positive Wirkung/Stimulation durch die Klangröhren.

Ich wurde vor fast fünf Jahren von einem Glioblastom (Hirntumor) "befreit", habe neben der schulmedizinischen Behandlung (Chemotherapie/Bestrahlung ) auch alternative Verfahren intensivst genutzt. 

Die Behandlung mit Klangröhren werde ich integrieren."  Philip, Berufsmusiker

 

 

"Nochmals herzlichen Dank für die Klangbehandlung. Ich fühlte mich sehr getragen und war begeistert, wie die Töne ihren Weg fanden und meine Gesundheit genau richtig unterstützt haben! So fühlt es sich stimmig an."  Beatrice, Craniosacral Therapeutin

 

 

"Ich habe sowohl die Klangtherapie als auch die Klangmeditation als sehr entspannend empfunden. Die Schwingung geht durch den ganzen Körper und das lässt die Grenzen des Körpers fliessen. Einzig bei den wohligen Schauern, wenn die Klänge sehr berühren, wird einem die Grenze (Haut) wieder bewusst. Ich fühlte mich nachher ‚geordneter’ was in meiner jetzigen Situation von Umbruch und Neubeginn sehr wohltuend war. Die Klangtherapie wirkt direkter und tiefer. Ich kann nur sagen: ausprobieren!" Irene,  Kunsttherapeutin

Christina Elmer Römer - www.brueckenbauerin.com